Sponsoring

________________________________________________

Unser neues Förderensemble der EKW

Knabenchor Hösel / Die Rheinischen Sängerknaben

Der renommierte Knabenchor Hösel ist Kulturbotschafter der Bundesrepublik Deutschland, des Landes Nordrhein-Westfalen und der Landeshauptstadt Düsseldorf. Er wurde zum Botschafter der Fondazione pro Musica e Arte Sacra – Rom ernannt und nimmt diesen Verkündigungsauftrag in hoher musikalischer Qualität weltweit war. Die Chorleitung hat Chordirektor Toralf Hildebrandt seit vielen Jahren erfolgreich inne.

Im Knabenchor Hösel singen Schüler der 3. bis 13. Jahrgangsstufe, also die Altersgruppe 9-19 Jahre. Das Repertoire des Knabenchors Hösel umfasst weltliches und geistliches Liedgut unterschiedlicher Stilepochen und Jahrhunderte. Durch die Gestaltung von zahlreichen Auftritten und Konzerten im In- und Ausland leistet der Knabenchor Hösel einen wichtigen Beitrag zur kulturellen Vielfalt in Deutschland und der Welt. Nationale und internationale Konzertreisen sind ein fester Bestandteil der musikalischen Arbeit.

Auftritte im Petersdom, in der Sixtinischen Kapelle in Rom, in der St. Patricks Cathedral New York, in der Kathedrale Notre-Dame in Paris oder in der St. Hedwigs Kathedrale Berlin, sind nur einige Beispiele des anerkannten Wirkens des Knabenchors Hösel. Im weltlichen Bereich arbeiten die jungen Sänger mit internationalen Solisten, Musikern und Entertainern, gerade auch im Bereich der heiteren Muse, regelmäßig zusammen und gestalten gemeinsam ihre beliebten Unterhaltungsprogramme.

Der Knabenchor Hösel hat seinen Hauptsitz im Haus Oberschlesien in Hösel in der Nähe von Düsseldorf und ist seit Juli 2023 ausgezeichnetes Förderensemble der Europäischen Kulturwerkstatt Berlin-Wien. Die Ehrenschirmherrschaft hat IKH Prinzessin von Preußen inne.

Knabenchor Hösel (Leitung Toralf Hildebrandt) und KS Heiko Reissig
Knabenchor Hösel und KS Heiko Reissig
KS Heiko Reissig und Knabenchor Hösel
Unterhaltungsgala mit Dagmar Frederic & Solisten und Knabenchor Hösel
Knabenchor Hösel 2017

________________________________________________

Unsere Kultur darf nicht sterben!

Helfen Sie Kunst und Kultur!!!
SPENDENAUFRUF

Die Europäische Kulturwerkstatt sucht Ihre Hilfe und Unterstützung!

Die Europäische Kulturwerkstatt e.V. (EKW) Berlin-Wien, die Förderorganisation für Kunst, Kultur und Musik seit 1997, möchte gerade in Corona-Zeiten die Förderung unserer Kunst und Kultur nicht vernachlässigen, sondern verstärkt intensivieren! Wir rufen daher alle kulturinteressierten Menschen auf, sich dem satzungsmäßigen Anliegen unserer Gesellschaft anzuschließen. Wir wollen aktuell mit unserem öffentlichen Spendenaufruf verstärkt junge Nachwuchskünstler, freischaffende Künstler und Musikstudenten unterstützen, die sich, hervorgerufen durch die Corona-Krise, momentan in einer angespannten finanziellen Notlage befinden. Auch Kulturprojekte und -konzerte, die durch die Corona-Krise seit 2020 abgesagt werden mussten, wollen wir retten und nach Möglichkeit im kommenden Jahr für Sie, unser geschätztes Publikum, neu planen und durchführen.

Dazu benötigen wir Ihre große Unterstützung! Bitte helfen Sie mit Ihrer Spende, egal in welcher Höhe, diesem wichtigen Anliegen! Unsere gemeinnützig arbeitende und mildtätig wirkende Organisation sucht daher engagierte Spender und Mäzene, die dieses Vorhaben fördern und unterstützen möchten.
Für Ihre Spende wird auf Wunsch eine offizielle Spendenbescheinigung ausgestellt.

Wir danken herzlich für Ihre Hilfe und Unterstützung!
gez. Präsidium der EKW 

praesidium.ekw@gmx.de
europaeische-kulturwerkstatt.de

Kontoverbindung:
Empfänger: Europäische Kulturwerkstatt e.V.
IBAN: DE98 1007 0024 0434 1434 00
BIC (SWIFT): DEUTDEDBBER
Institut: Deutsche Bank Berlin
Verwendungszweck: Corona-Kulturspende EKW 2020

________________________________________________

Dr. Friedrich Wilhelm Prinz von Preußen

„Gerade die Operette ist eine länderübergreifende europäische Kunstgattung und nicht aus der großen Geschichte abendländischer Musik wegzudenken. Die Europäische Kulturwerkstatt fördert die Operette in besonderer Weise, um deren Tradition und Eigenart auch
für nachkommende Generationen zu bewahren.“

________________________________________________

Grüße von Prof. Dr. Marcel Prawy (Marcell Horace Frydmann Ritter von Prawy),
der internationale „Musikpapst“ aus Österreich,
zum EKW-Anliegen der Förderung der Operette! (2000)

„Ich freue mich über jede Pflege der Operette!“ Prof. Dr. Marcel Prawy

________________________________________________

Das Gesangsensemble „Die 3 Tenöre der Operette“
wird seit dem Jahr 2014 von der EKW gefördert.

Umjubelte Konzertgala der „3 Tenöre der Operette“ in der Philharmonie Berlin 2016 (Pianist: Nikita Volov)
Die „3 Tenöre der Operette“ werden von Starentertainer Dagmar Frederic präsentiert

________________________________________________

Von der EKW seit vielen Jahren gefördert!
Die Berliner Grammophoniker & Solisten –
die erfolgreichen Botschafter deutscher Unterhaltungsmusik!

Die Berliner Grammophoniker und Solisten
Immer bei den Shows dabei – die „Energy Dancers Berlin“ (Leitung: John Wildbrett)